• Marcel

Chäsbueb


Hans am Morgen unterwegs zum Brunchen...

Der Chäsbueb, unterhalb der Zytglogge, ist eine der bekannten Adressen für alle Käseliebhaber. Was viele nicht wissen, dass an ausgewiesenen Samstagen ein Brunch serviert wird.

Zum Brunchen wird man in den „ChäsChäuer“ gebeten. Im „Gewölbekeller“ steht ein langer Tisch, an dem man die Köstlichkeiten, die ein einem Buffet bereitstehen, geniessen kann. Am Tisch können ca. 20 Personen sitzen. Gesessen wird auf einem Hocker, der bequemer ist als er den Anschein macht. Der Keller strahlt eine Gemütlichkeit aus – Wohlfühlen ab der ersten Sekunde.

Der Brunch kostet CHF 29.00 pro Person. Darin inklusive sind Getränke, das Buffet im „ChäsChäuer“ (grundsätzliche herrscht Selbstbedienung) und auf Bestellung Rührei, Spiegelei oder ein 3-Minuten-Ei sowie Heissgetränke wie Kaffee, Tee und Ovo. Ausserdem stehen Wasser und diverse Fruchtsäfte bereit um den Durst, oder den Nachbrand, zu löschen.

Das Buffet lässt sich sehen, vor allem was der Käse anbelangt. Es stehen eine grosse Anzahl von verschiedenen Käsesorten bereit. Jeder Gast kann sich mit dem Messer die gewünschte Menge abschneiden und wenn es schmeckt, auch noch eine zweite oder dritte Runde anhängen. Wer schon in Vor-Osterstimmung war, konnte sich mit „Eiertütschen“ duellieren. Weiter bestand das Buffet aus einer kleineren Auswahl an Fleisch- und Wurstspezialitäten. Dazu konnte man sich bei der „Züpfe“, Brot und Gipfeli bedienen, und diese mit Butter, Honig und/oder Konfitüre verfeinern.

Die „gesunde Beilage“ bestand aus einem Früchtekorb mit Bananen, Äpfeln, Trauben und vielem Mehr.

Wer gerne ein Birchermüesli zum „Z’Morge“ möchte, der kommt beim Chäsbueb auf seine Kosten. Ausserdem findet man auf dem Buffet Quark von der Molki Meiringen. Verschiedene Sorten stehen zur Auswahl und diese Quark’s erfreuen den Gaumen – Zwetschgen-Zimt; der Favorit von Hans. J

Wer nach dem Brunch gerne etwas Süsses der wird bei diesem Brunch enttäuscht werden.

Tipps von Hans:

- Im ChäsChäuer“ kann man auch ein Fondue geniessen oder diesen für einen Apéro mieten.

- Daten für den Brunch sind auf der Homepage ersichtlich.

Wer an einem Samstag in einer ungezwungenen Atmosphäre einen Brunch geniessen möchte, der macht beim ChäsBueb nichts falsches. Als angenehmer Nebeneffekt kann man sich dank der freundlichen Beratung des Personals zum einem Käsespezialisten „ausbilden“ lassen. Viel Spass.

#hanspaul #hansundpaul #Restaurant #Bern #Brunch #Chäsbueb #Foodblog #Swissblogger #àDiscrétion #Buffet #Käse

0 Ansichten

© 2017 by Hans & Paul Proudly created with Wix.com

Kontakt zu Hans & Paul

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon