• Marcel

Kurt&Kurt


Hans & Paul gehen brunchen bei Kurt und Kurt

Es ist ein grauer Samstagmorgen, durch die Aarbergergasse eilen vereinzelt in Daunenjacken gepackte Gestalten Richtung Bahnhof. Die Biese reist einem die letzte Nestwärme aus den Gliedern. Hans & Paul gehen auf Visite bei Kurt und Kurt an der Aarbergerasse 28 in Bern. Denn dort gibt es immer samstags einen Brunch von 10:00 bis 14:00 Uhr. Das Lokal hat im Oktober 2017 seine Türe geöffnet und ist bekannt für gepflegte Cocktails und Single Malts.

Im hinteren Teil des Lokals sind bereits alle Tische für den Brunch aufgedeckt. Das Buffet sucht man vergebens. Im Kurt und Kurt wählt der Gast den Brunch

à la Carte aus. Für H&P eher ein Frühstück. Einen Brunch wird oft mit einem reichhaltigen Buffet in Verbindung gebracht.

Nebst dem assortierten Brotkörbli ordern wir aus der Karte das Oeuf Benedict und der Grüne Benedict. Die Farbgebung kommt von der Avocado und den Spinatblättern mit dem der Benedict zusätzlich garniert wurde. Da bekanntlich das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, fand noch ein Käse- und

ein Fleischplättli den Weg auf den Tisch. Der Tisch ist dank den Bestellungen reichhaltig gedeckt - los geht’s mit der Morgen-Schlemmerei. Bevor wir uns

über den Benedict hermachen, werden wir noch von einem «Gruss aus der Küche» überrascht. Einem Joghurtdrink mit Mango, Safran und Rüebli. Dieser Power-Lassie-Shot war erfrischend und ein richtiger Magenaufreisser.

Kurt und Kurt haben sich bei der Auswahl der Spezialitäten richtig ins Zeug gelegt und gespickt mit kleinen Überraschungen. So zum Beispiel ein Maronimousse für auf’s Brot oder die Fenchelwurst. Das Käseplättli war voll mit Schmankerln. Wir haben kurz nachgefragt, was den so der Renner

sei. Die hausgemachte Müesli-Bowl ist sehr beliebt, hiess es. Dies liegt womöglich daran, dass zum Brunchen mehrheitlich Damen zu Besuch kommen,

wurde vom Service ergänzt. Und tatsächlich ausser Hans & Paul haben sich an diesem Morgen ausschliesslich Frauen einen Tisch reserviert.

Das Kurt und Kurt ist am Samstagmorgen in fester Frauenhand.

Der Brunch oder eben das Zmorge bei K und K kann man sehr empfehlen. Es besticht nicht wie andere Brunches mit einer üppigen Auswahl, sondern mit

sehr delikaten und ausgewählten Spezialitäten. Das Oeuf Benedict ist eh was leckeres und ihre Eigenkreation mit Avocado und Spinat ist sehr empfehlenswert.

Aufgefallen ist uns, dass Kurt und Kurt auf Details achten. So sind zum Beispiel Besteck, Gläser & Co. mit ihrem Logo gebrandet. Auch Homemade ist Ihnen wichtig, so finden auch selbstgemachte Brote ins Körbli. Der Blick in die Getränke- und Speisekarte verrät, hier sind zwei Gastronomen am Werk, die Wert darauflegen, dem Gast nicht 08/15 Sortiment zu präsentieren. Zu guter Letzt das Logo im Stil von Sherlock Holmes und Doktor Watson gefällt und setzt dem Ganzen ein markantes Erscheinungsbild auf.

#KurtKurt #Brunch #Aarbergergasse #Restaurant #hanspaul #oeufbenedict

466 Ansichten

© 2017 by Hans & Paul Proudly created with Wix.com

Kontakt zu Hans & Paul

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon