• Marcel

Mr. Mori


Zu Gast bei Mr. Mori aktuell DAS #PopupRestaurant in Bern.

Wir können es vorneweg nehmen...es war sensationell.

Wir fühlten uns wie zwei #Samureisin Japan. Das 4-Gang Menu war von A-Z eine einzige Entdeckungsreise.

Der erste Gang war eine kleine Auswahl von verschiedenen Köstlichkeiten. Da gab's zum Beispiel japanische Omelette oder eine riesen Ravioli mit Pilzfüllung. Es folgte der Fischgang - Lachs mit Avocadostückchen. Die beiden Samurei-Gesichter strahlten jetzt schon vor Glückseligkeit und der Hauptgang und das Dessert waren noch gar nicht auf dem Tisch.

Der Fleischgang war grob übersetzt, ein Fondue Chinoise auf japanisch :-). Auf dem Tisch eine grosse Tonschüssel mit kochendem Wasser, in dem wir das gereichte Gemüse und #Angusbeef schwenkten. Dazu gab es einen feurigheissen Reistopf, der unsere Geschmacksnerven hochjauzen lies. Der war so abartig geil, dass ein zweiter her musste.

Das Dessert zum Schluss sah aus wie der #Fuji. Feingerasbelte Kokosglacé... ja richtig gelesen... der weisse Berg, war feingerasbelte Glacé. Unten in der Schale hatte es Mangosauce, die man dann feinsäuberlich runterziehen konnte.

Fazit – es war eine Gaumenfreude und ein Erlebnis zugleich. Danke an #TomWeingart, #MarkusArnold und dem gesamten Mr. Mori Team für den japanischen Gaumentanz.

Mit etwas Glück hat es noch freie Plätze, wenn ja sofort reservieren und eintauchen in die Japan-Night.


0 Ansichten

© 2017 by Hans & Paul Proudly created with Wix.com

Kontakt zu Hans & Paul

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon