© 2017 by Hans & Paul Proudly created with Wix.com

Kontakt zu Hans & Paul

  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon
  • Marcel

Speis & Trank


Hans & Paul zu Gast bei Speis & Trank im Wöschhüsi im Mattequartier in Bern. Speis & Trank ist kein normales Restaurant, sondern der vegetarischer Supperclub von Jacqueline und Kathrin. Einmal im Monat schwingen die beiden leidenschaftlichen Hobbyköchinnen den Kochlöffel zu einem bestimmten Thema und die Gäste können sich an einem grossen und schön dekorierten Tisch kulinarisch verwöhnen lassen. Die Weinbegleitung ist themenspezifisch und inklusive.

Total bewirten die beiden Gastgeberinnen 12 Personen. Die Anmeldung erfolgt via Website und die Bezahlung ist im Voraus zu leisten. Ganz praktisch und alles online.

Hans & Paul waren zum Thema «Eviva Espana – Spanische Spezialitäten im Glas und auf dem Teller» zu Gast. Im Vorfeld machten wir uns unsere Gedanken, da die Spanische Küche primär mit Fleisch und Fisch in Verbindung gebracht wird als mit vegetarischen Gerichten. Lassen wir uns überraschen, unser Motto des Abends.

Der Abend begann mit etwas Cava sowie frischem Brot, das mit Tomaten-Konfitüre oder Aioli abgeschmeckt werden konnte. Die Knoblauch-Mayo hatte es in sich; ein kräftiger Knoblauchgeschmack machte sich im Gaumen breit. Der Cava war ein richtiger Magenaufreisser und das Brot mit den Aufstrichen machten Lust auf mehr.

Die nachfolgenden, vier Gänge, wurden am grossen Tisch serviert. Nicht auf dem Teller sondern in Schüsseln, so konnte jeder Gast selber nach Lust und Laune schöpfen. Einen weiterer Vorteil, man kommt sofort mit den Tischnachbaren ins Gespräch. «Het’s no vom….» oder «Chasch mir bitte…» hörte man immer wieder an der langen Tafel.

Erster Gang:

Eine salzige Crema Catalan bestehend Geisskäse und Vanille begleitet mit einem Orangensalat.

Hans als nicht Geisskäse-Liebhaber hatte vor allem am Vanille und Orangensalat seine Freude. Paul war vom Käse begeistert. Das Gericht war ein gelungener Start in den Abend.

Zweiter Gang:

Auberginenkuchen mit Tomaten und Gurken. Dazu wurde eine kalte Tomatensauce serviert, die nach Lust und Laune mit dem Kuchen gemischt werden konnte. Für Hans & Paul war der Kuchen ein erstes Highlight. Die Konsistenz wie auch die Geschmacksnote erfreuten den Gaumen. Der Kuchen wurde «rübis und stübis» wegegessen!

Dritter Gang:

Tortilla. Dazu wurden Datteln und Aprikosen mit Käsefüllung serviert die mit Honig und Tymian abgeschmeckt werden konnten. Dazu gab es Pilze, die in Cherry eingelegt wurden. Ausserdem wurde eine kalte Mandel-Suppe serviert.

Der dritte Gang wartete mit zwei weiteren Höhepunkt auf. Die Tortilla und die Champignons waren einfach göttlich. Die Tortilla war auf die Minute im Backofen und perfekt abgeschmeckt. Ein kleines Gedicht dieser «Kuchen». Bei Champignons machte sich der Cherry bemerkbar. Es war weder zu viel noch zu wenig, nach unserem Geschmack, sondern gerade richtig. Anstelle einer kalten Suppe hätten Hans & Paul lieber eine warme gehabt. Auch dieser Gang hat uns erfreut.

Vierter Gang:

Zum Nachtisch gab es Rosmarin-Glace. Bei der Glace wurde mit Rosmarin nicht gespart, was wir toll fanden. Es macht immer Spass, wenn der Gaumen die Ingredienzien rausschmecken kann. Dazu gab es Pflaumen, die in Wein und Balsamico eingekocht wurden. Dazu gab es ein «Mandel-Müüsli», das hat es Hans sehr angetan. Die Mandeln ergänzten die Glace und die Pflaumen optimal und rundeten das Dessert optimal ab.

Die vegetarische Reise durch Spanien hat Hans & Paul sehr gut gefallen. Fleisch wurde an diesem Abend nicht vermisst.

We like:

Das Konzept ist mal «etwas Anderes» und wir können einen Besuch wärmstens empfehlen. Die Gerichte haben uns erfreut und mit dem langen Tisch fühlte man sich eher zu Hause als in einem Restaurant.

We wish:

Nach uns dürften die Gastgeberinnen, die sehr lieb, freundlich und engagiert waren, etwas kommunikativer sein und zu den Gängen und deren Entstehung etwas mehr erzählen.

Was uns aufgefallen ist:

Der Cava wie auch die Weissweine hätten nach unserem Geschmack etwas kühler sein dürfen.

Besonderes:

Vielen Dank liebe Jacqueline und Kathrin für die Einladung. Es war uns eine grosse Freude und wir haben den Abend in sehr guter Erinnerung.

Übrigens:

Speis & Trank kann man auch für einen Event buchen. Schaut auf der Website nach, dort findet man die entsprechenden Informationen.

#hanspaul #hansundpaul #Bern #Mattequartier #Speisundtrank #Vegi

309 Ansichten